Rainer Düvell     
                          Raum          
         Skulptur           
   Wahrnehmung                
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Wegmarken zur BUGA
Als Künstlerteam Ute Deutz www.utedeutz.de und Rainer Düvell entwickeln wir Wegmarken zur Inszenierung speziell in den Landschaftsräumen, da sich das BUGA Areal über 80 km von Havelberg bis Brandenburg erstreckt. Die BUGA 2015 findet unter dem Motto „Von Dom zu Dom das blaue Band der Havel“ statt und verbindet damit 5 Orte.

Vorbereitung und Analyse
Über ein Jahr hinweg erfolgte die intensive Analyse der Standortfaktoren und die Entwicklung einer breiten Ideenpalette, aus der bei der finalen Gestaltung die Auswahl getroffen werden kann.

Wahrnehmung und Realisierung
Der wesentlichste Aspekt ist die optische Brücke der Installationen zwischen der Landschaft und den BUGA Standorten. So geht es bei der Inszenierung in den weiten Landschaftsbereichen zwischen den BUGA Standorten Havelberg, Rhinow/Ställn, Rathenow, Premnitz und Brandenburg darum, eine deutlich erkennbare Verbindung zu symbolisieren.

Image und Öffentlichkeit
Die Kunstinstallationen entsprechen dem Image der BUGA 2015, eine Verbindung von Havelberg bis Brandenburg zu entwickeln. Sie dienen als eine deutliche Verbindung. Bereits wührend der Herstellung 2014 ist die Öffentlichkeit bei den Entwicklungsschritten einbezogen.

Mehr Informationen hierzu auf der BUGA-Webseite
Wegmarken zur BUGA
Wegmarken zur BUGA Wegmarken zur BUGA
Wegmarken zur BUGA Wegmarken zur BUGA
   
 
  Dipl. Architekt / Bildhauer
Rainer Düvell

Emser Str. 17a
10719 Berlin

0178 - 822 0 226
rainer.duevellimail.de
   
   

  letzte Änderung: 19.04.2015